Freebie links, daneben Svenja Hirsch und Titel Erfolgsgeheimnisse bekannter Sachbuch-Autor*innen geschrieben habe

Warum ich ein Freebie über die Erfolgsgeheimnisse bekannter Sachbuch-Autor*innen geschrieben habe

Früher habe ich oft Promi-Formate geguckt: Exklusiv, Prominent, red und wie sie alle heißen. Das Leben und die Gesichter des Erfolgs haben mich schon immer fasziniert. Heute schaue ich mir eher ganze Dokumentationen an, z. B. über Dirk Nowitzki, Tailor Swift, Lady Gaga oder Michael Jordan, Dolly Parton etc. Weil dort die Höhen und Tiefen der Personen sehr viel deutlicher werden, als in kurzen ‚News‘-Sequenzen. Wieviel Arbeit oft in dem Erfolg steckt und was diese Menschen teilweise aushalten, wie ihr Mindset aussieht und sie es schaffen, sich selbst immer wieder für das zu motivieren, wofür sie brennen, obwohl es gerade echt beschissen aussieht.

Nach ein paar anderen Freebie-Anläufen, die mich selbst nicht sonderlich begeistert haben, passt dieses hier einfach wie die Faust aufs Auge – ich, als kleiner Promi-Junkie 😉

Nein, im Ernst. Es geht nicht so sehr um die Prominenz, auch nicht im Freebie. Es geht um das Entdecken von Strategien und Mechanismen. Da ich studierte Literaturwissenschaftlerin bin, habe ich mich auch ein bisschen in meine Studienzeit zurückversetzt gefühlt, als ich für das Freebie die Bücher in Kurze analysiert und spannende Punkte herausgestellt habe, die wir alle auch auf unser Buch anwenden können.

Was uns der Erfolg anderer Menschen zeigen kann

Hier wie in den Dokumentationen geht es (zumindest mir) darum, herauszufinden, was den Menschen oder eben das Buch erfolgreich gemacht haben. Und es gibt tatsächlich Gründe, die sich bei jedem dieser Menschen in der ein oder anderen Ausprägung wiederholen.

Sie alle brennen für ein Thema. Das ist das Wichtigste.

Es gibt diese eine Sache, die manchmal wahnwitzig groß aussieht, vor dem sie aber keine Angst haben. Statt Angst haben sie eine Mission. Und die findet sich auch in den Büchern wieder.

Alle Bücher, die ich im Freebie nenne, haben etwas mit dem Business der*des Autor*in zu tun (ja, es ist auch ein Mann dabei). Das Business spiegelt sich darin wider und das Buch wird selbst auf unterschiedliche Art und Weise für das Business eingesetzt.

Titelblatt Schriftzug Die Erfolgsgeheimnisse 5 bekannter Sachbuch-Autorinnen

Good to know!

Das muss man alles erstmal sehen und verstehen, bevor man selbst in die Anwendung kommt. Deshalb habe ich für jede*n Autor*in ein „Good-to-know“ geschrieben: Interessante und für das Buch relevante Hintergrundinfos zum*r Autor*in. Das hilft, sich selbst besser mit den Personen zu identifizieren und zu sehen, ob die Vergehensweise im Buch auch zu einem*r selbst passen könnte.

Dann geht es ab ins Buch bzw. die Bücher und eine kurze Analyse folgt. Hieraus ergeben sich bestimmte Learnings, die ich stichpunktartig aufführe. Im Anschluss habe ich einen kurzen Fragenkatalog zu den Learnings entworfen, mit denen Du diese für dein Buch implementieren kannst, wenn du möchtest.

Als Bonus habe ich einige Lese-, Guck- und Hörlinks rausgesucht,

unter denen du mehr zum Buch und zum*r Autor*in findest.

Und ganz ehrlich: Es macht auch einfach wahnwitzig viel Spaß, es zu lesen und ein bisschen Erfolgsluft zu schnuppern 😉 Das Freebie ist also auch durchaus zur Unterhaltung gedacht. Ich habe weitaus mehr als die bis jetzt enthaltenen 5 Autor*innen gesammelt. Von daher kannst du davon ausgehen, dass es noch eine weitere Runde geben wird.

Schau gerne rein, hier kommst du hin. Und gib mir ein Feedback, wie es dir gefallen und was es dir gebracht hat. Ich nehme konstruktiven Input gerne als Anlass für neue Ideen und Content!

Lets grow,

Svenja

Immer gut, vor allem wenn es um Inspiration für meine eigenen Blogartikel geht:

https://www.sympatexter.com/aktuelle-blogartikel/

Hier hole ich mir selbst Tipps rund ums Buchschreiben:

https://www.anjaniekerken.de/blog/

Mega Beitrag von einer Stuntwoman, die das Storytelling liebt:

https://norasummer.at/

Und weil Schreiben eben auch mein Herz ist, hier ein Beitrag, in dem Maria Busque erzählt, warum sie schreiben liebt – unterschreibe ich so 1 zu 1:

https://www.mariabusque.net/blog

Blog für Mütter mit Karriere und gegen alte Rollenbilder:

https://leadlikeamom.com/

langes bild mit text komm in meinen Newsletter melde dich hier an links ist Svenja Hirsch zu sehen
Links blaues Feld mit dem Text Drei Fragen, über die du dir vor dem Buchschreiben Gedanken machst wetten?, rechts sieht man Svenjas Gesicht, sie hält drei Finger mit rotem Nagellack in die KameraSvenja Hirsch
Titelbild zu Blogbeitrag Mein Warum Mission VerantwortungSvenja Hirsch